Gehrichter-Grundausbildung in Halle-Peißen am 09. und 10. November 2013

Autor: Lutz Schendel 15.11.2013, 11:44 Uhr

Anfang November 2013 wars,

das Wetter kühl und herbstlich durchwachsen,

da trafen sich Kampfrichter in Anhalt-Sachsen.

Gehrichter zu werden war der Grund,

Samstag 13 Uhr war Anfangsstund.

14 Teilnehmer 7 Verbände schickten,

alle voller Erwartung auf die 2 Tage blickten.

In Baden, Berlin, Brandenburg, Hessen, Rheinland, Saarland und Sachsen-Anhalt

wird man arbeiten mit neuen Gehrichtern bald.

Junge und erfahrene Sportfreunde im Raum zusammen,

so die Anstrengungen begannen.

Bei Vortrag, Protokoll, Gruppenarbeit und Video

die Zeit ganz rasch verflo…

IWR, Verpflegungsstellen, Gehtechnik und weitere Regeln in Massen

da konnte niemanden die Konzentration verlassen.

Nach Abendtrunk und kurzer Nacht

wurde Sonntag fleißig weiter gemacht.

Cathrin und Kilian als Lektoren zur Höchstform aufliefen,

den Teilnehmern Ohren, Augen und Gehirn anfingen zu schniefen.

Am Ende noch Prüfung und Videotest,

die bestandene Lizenz war für die Teilnehmer ein Fest.

Da brauchen wir nicht extra zu bemerken,

dass alle in Zukunft die Gehrichter des DLV wollen verstärken.

Dankesworte, Glückwünsche und Lob, kein Spott oder Hohn,

waren für die Organisation der Lohn.

So wünschen wir allen für Ihre Tätigkeit,

viel Spaß, Objektivität, Einsatzfreude und Zeit.

Bedanken wollen wir uns bei allen Unterstützern und Co,

Leichtathletik-Verband Sachsen-Anhalt und Geher-Team Deutschland – macht weiter so.

Und damit niemand kommt auf einen falschen Trichter,

Gehrichter sind Kampfrichter.

 

Gruppenfoto

Kategorien: Startseite